weiter

Baugrundstück in 06536 Südharz OT Stolberg im Harz


Objektnummer:
WK-16-1148
Objekt:
Baugrundstück in 06536 Südharz
Bundesland:
Sachsen-Anhalt
Landkreis:
Mansfeld-Südharz
Ort:
06536 Südharz OT Stolberg im Harz
Nutzung:
Wohnen
Grundstück:
ca. 2.921 m²
Kaufpreis:
70.000,00 EUR
Provision:
7,14 % (inkl. MwSt.) für den Käufer
Expose anzeigen

Objektbeschreibung


Nutzung: Wohnen

Schönes Baugrundstück in 06536 Südharz OT Stolberg im Harz (Landkreis Mansfeld-Südharz).

Die Bebauung erlaubt Einfamilienhäuser, Reihenhäuser, Ferienhäuser sowie Funktionsgebäude.

Ausstattung


Das Grundstück ist ortsüblich erschlossen und Bauträgerfrei.

Die Erschließung für Trink- und Abwasser, Elektro und Telefon ist vom Erwerber selbst zu beauftragen.

Lage


Stolberg (Harz) ist ein Luftkurort sowie Historische Europastadt im Südharz, im Landkreis Mansfeld-Südharz, im Bundesland Sachsen-Anhalt. Stolberg/Harz ist heute ein Ortsteil der Gemeinde Südharz. Das Markenzeichen der ca. 1400 Einwohner zählenden und 300 m ü. NN gelegenen Ortes sind die vielen Fachwerkhäuser im Stil der Renaissance. Stolberg entstand um das Jahr 1000 als Bergmannssiedlung, wobei bereits seit dem Jahre 794 in der Gegend Bergbau nachweisbar ist. Schon in alten Zeiten wurden hier Eisen, Kupfer, Silber, Zinn und Gold gefördert. Die erste urkundliche Erwähnung stammt aus dem Jahre 1210 in Zusammenhang mit dem hier ansässigen Grafengeschlecht. Vor 1300 wurde Stolberg das Stadtrecht verliehen. Die nunmehrige Stadt war von Anfang an Residenz der Grafen zu Stolberg und Geburtsort von Juliana von Stolberg, Ahnfrau des Hauses Oranien-Nassau. Sehenswert ist Schloss Stolberg, das auf einem nach drei Seiten abfallenden Berg steht und dessen ältestes Bauteil, der Rundturm, aus der Zeit um 1200 stammen, dessen neuere Teile jedoch im Stil der Renaissance zwischen 1539 und 1547 erbaut wurden. Seit dem Hochmittelalter wurden in Stolberg Münzen geprägt, und im 16. Jh. hatte das Handwerk seine Blütezeit. Der Bergbau wurde hingegen ab dem 17. Jh. eingestellt. 1815 kam die bis dato sächsische Stadt zum Königreich Preußen, und 1833 hatte Stolberg schon 2392 Einwohner. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurde Stolberg Fremdenverkehrsort und 1923 wurde eine Eisenbahn nach Berga-Kelbra eröffnet. Seit 1946 ist die Stolberg schließlich Kurort. Sehenswert ist Schloss Stolberg, das auf einem nach drei Seiten abfallenden Berg steht und dessen ältestes Bauteil, der Rundturm, aus der Zeit um 1200 stammen, dessen neuere Teile jedoch im Stil der Renaissance zwischen 1539 und 1547 erbaut wurden. Im Südostflügel befindet sich das klassizistische Große Empfangszimmer, der Rote Saal, ein Entwurf von Karl Friedrich Schinkel. Sein heutiges Aussehen erhielt das Schloss durch Umbauten zwischen 1690 und 1700. Das Rathaus aus dem Jahre 1454 ist ein Baukuriosum, denn es hat kein Treppenhaus. Den Zugang zu den oberen Stockwerken erreicht man nur über eine äußere Treppe, die gleichzeitig zur spätgotischen St.-Martini-Kirche hochführt. Am 21. April 1525 predigte in dieser Kirche Martin Luther gegen den Bauernaufstand. Gegenüber vom Rathaus befindet sich der Saigerturm. Er stammt aus dem 13. Jahrhundert; der obere Teil wurde Anfang des 19. Jahrhunderts erneuert. Seinen Namen hat er von der Saigerschmelzhütte, die im Mittelalter neben ihm stand. In der Niedergasse steht das 1851 teilweise ausgebrannte Geburtshaus von Thomas Müntzer, das heutige Thomas-Müntzer-Haus. Unweit von Stolberg erhebt sich der Große Auerberg (579 m). Auf ihm befindet sich der 38 Meter hohe Aussichtsturm mit dem Namen Josephskreuz. Es ist das größte Doppeleisenkreuz der Welt.
Stolberg ist durch eine günstige Verkehrsanbindung (von der Bundesstraße B 242 ca. 10 km, von der Landstraße L 151 ca. 16 km, von der Bundesstraße B 4 ca. 20 km, von der Autobahn A 38 ca. 18 km) gut und schnell zu erreichen.

Sonstiges


Der Bodenrichtwert beträgt: 24,- EUR/m² Grundstücksfläche.

Natürlich sind wir Ihnen bei der Finanzierung der Immobilie behilflich!

Kontakt:
Joachim Schmidt
Immobilien
Kornmarkt 9
06526 Sangerhausen
Tel.: 03464 - 277162
Fax: 03221 - 2321 899
Funk: 0172 - 8108 468
Internet: www.immo-markt.com
E-Mail: info@immo-markt.com

Wir suchen ständig neue Immobilien für unsere Kunden!